Quel­le: epocht​i​mes​.de

Die ein­rich­tungs­be­zo­ge­ne Impf­pflicht in Nord­rhein-West­fa­len wird zum Flop. Bis­lang wur­den lan­des­weit nur 66 Betre­tungs- und Tätig­keits­ver­bo­te für Pfle­ge­kräf­te im medi­zi­ni­schen Bereich erlas­sen. Dar­über hin­aus haben die zustän­di­gen Behör­den 1.479 Buß­geld­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet, wie das NRW-Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um auf Anfra­ge der „Rhei­ni­schen Post“ (Mon­tag) mit­teil­te. Die Kli­ni­ken, Hei­me und Pra­xen mel­de­ten den Gesund­heits­äm­tern aber 19.456 Beschäf­tig­te, die kei­ne Coro­na-Imp­fung oder Gene­sung vor­wei­sen konn­ten. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest