Quel­le: epocht​i​mes​.de

Auch Nor­we­gen stellt die Coro­na-Imp­fun­gen mit dem Impf­stoff von Astra­ze­ne­ca dau­er­haft ein. Zudem wer­de das Vak­zin von John­son & John­son Men­schen nur noch auf deren aus­drück­li­chen Wunsch ver­ab­reicht, teil­te Regie­rungs­chefin Erna Sol­berg am Mitt­woch in Oslo mit. Zur Begrün­dung nann­te sie das Auf­tre­ten von sel­te­nen, aber schwer­wie­gen­den Neben­wir­kun­gen bei den bei­den Vek­tor­vi­ren-Impf­stof­fen. Oslo hat­te die Imp­fun­gen mit Astra­ze­ne­ca am 11. März aus­ge­setzt. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest