Weitere Artikel:

Nor­we­gen: Es ist wahr­schein­li­cher, dass man am Impf­stoff von Astra­Ze­ne­ca stirbt als an Covid-19!

Di 27. Apr. 2021 | Medizin und Pflege

Quel­le: tele​gra​.ph

Nor­we­gen hat beschlos­sen, Astra­Ze­ne­ca-Impf­stof­fe an Län­der zu ver­ge­ben, die sie trotz der Risi­ken ein­set­zen wol­len. In Nor­we­gen ist es wahr­schein­li­cher, dass man an dem Coro­na-Impf­stoff von Astra­Ze­ne­ca stirbt als an Coro­na, hat das nor­we­gi­sche Gesund­heits­amt FHI fest­ge­stellt. Durch den Ver­zicht auf den Impf­stoff könn­ten poten­zi­ell 10 Todes­fäl­le auf­grund von Neben­wir­kun­gen ver­hin­dert wer­den, zitiert die Zei­tung Ver­dens Gang den FHI. Das Insti­tut hat errech­net, dass in Nor­we­gen auf 100.000 Geimpf­te 2,3 Men­schen durch den Astra­Ze­ne­ca-Impf­stoff gestor­ben sind. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest