Neuseeland: Corona-Maßnahmen schwächen Immunsystem der Kinder

Sa 10. Jul. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: de.rt.com

In Neusee­land und Aus­tralien kam es zu einem ungewöhn­lich starken Aus­bruch von Atemwegserkrankun­gen unter Kindern. Ärzte sprechen von einem Immu­nität­srück­stand. Die Ursache sehen sie in den Maß­nah­men zur Bekämp­fung der COVID-19-Pan­demie. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest