Weitere Artikel:

Neu­es aus dem Test­zen­trum: 80 bis 90 Pro­zent der Infi­zier­ten haben Migrationshintergrund

Do 25. Mrz. 2021 | Medizin und Pflege

Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Die hei­mi­sche Bevöl­ke­rung soll über Ostern ihre christ­li­che Reli­gi­ons­aus­übung unter­bin­den, soll sich auch im sechs­ten Monat des ursprüng­lich „zwei­wö­chi­gen kur­zen Wel­len­bre­cher-Lock­downs“ an Kon­takt­be­schrän­kun­gen hal­ten und mög­lichst nie­man­den tref­fen, kann weder in Gast­stät­ten ein­keh­ren noch unbe­schwert ein­kau­fen gehen – nur um dann sol­che Nach­rich­ten lesen zu müs­sen: In man­chen Regio­nen ist der Anteil von Migran­ten am Infek­ti­ons­ge­sche­hen nicht nur über­pro­por­tio­nal erhöht, son­dern fast allein­aus­schlag­ge­bend. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest