Nach AstraZeneca-Impfung: Britische Radiomoderatorin Lisa Shaw gestorben

Mi 2. Jun. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: epochtimes.de

Nach Angaben von Fam­i­lien­mit­gliedern bekam Lisa Shaw eine Woche nach der Imp­fung starke Kopf­schmerzen. Auf der Inten­sivs­ta­tion wurde die Mod­er­a­torin dann „wegen Blut­gerinnseln und Blu­tun­gen im Kopf behan­delt“ – ohne Erfolg. Sie starb im Alter von 44 Jahren. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest