Quel­le: repor​t24​.news

In Euro­pa und den Ver­ei­nig­ten Staa­ten häu­fen sich die Fäl­le, in denen Klein­kin­der eine gefähr­li­che Leber­krank­heit ent­wi­ckeln. Eini­ge von ihnen brau­chen bereits Trans­plan­ta­tio­nen. Noch weiß man nicht genau, was die­se Ent­zün­dung der Leber ver­ur­sacht. Wie die Nach­rich­ten­agen­tur AP berich­tet, unter­su­chen die Gesund­heits­be­hör­den in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten und meh­re­ren euro­päi­schen Län­dern der­zeit mys­te­riö­se Häu­fun­gen von Fäl­len, in denen Klein­kin­der von einem bis sechs Jah­ren plötz­lich eine vira­le Hepa­tits (Leber­ent­zün­dung) ent­wi­ckeln. Allein im Ver­ei­nig­ten König­reich sind es dem­nach min­des­tens … (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest