Münster: Uniklinik stoppt Booster-Impfungen für Personal wegen ungewöhnlich vieler Impfreaktionen

So 31. Okt. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: de.rt.com

Die Uni-Klinik in Mün­ster hat am Fre­itag im Hin­blick auf das ver­längerte Woch­enende kurzfristig die Auf­frischungsimp­fun­gen für ihre Beschäftigten gestoppt. Anlass dafür seien ungewöhn­lich viele Impf­reak­tio­nen. Die Uniklinik in Mün­ster (UKM) hat am Fre­itag die ange­laufe­nen “Booster”-Impfungen gegen COVID-19 für ihr Per­son­al gestoppt, wie Antenne Mün­ster berichtet. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest