Michael Yeadon rät Eltern, ihre Kinder sofort aus der Schule zu nehmen

Fr 3. Sep. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: corona-transition.org

Michael Yead­on ist ehe­ma­liger Vizepräsi­dent von Pfiz­er. Seit Monat­en warnt er vor den mRNA-«Impfungen». Die Anwen­dung der Gen-Injek­tio­nen an Kindern kri­tisierte er immer wieder beson­ders vehe­ment. Doch in Gross­bri­tan­nien sollen auch sie ab näch­ster Woche geimpft wer­den, wie Yead­on unlängst auf seinem Telegram-Kanal mit­teilte. Auch Life­Site­News informierte darüber.

«Ich wurde soeben von einem hochrangi­gen Mitar­beit­er der Behörde darüber informiert, dass ab dem 6. Sep­tem­ber 2021 alle Schulkinder im Alter von 12 bis 15 Jahren geimpft wer­den sollen», schreibt Yeadon.

(Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest