Quel­le: epocht​i​mes​.de

Schul­schlie­ßung, Mas­ken­pflicht, Coro­na-Test. Seit über einem Jahr geht es tur­bu­lent an den Schu­len zu. Dabei sind die Chan­cen auf eine schwe­re COVID-19-Erkran­kung für Kin­der gering. Daher sei­en Schul­schlie­ßun­gen unnö­tig, sagen Medi­zi­ner. Von 14 Mil­lio­nen Kin­dern und Jugend­li­chen in Deutsch­land sind bis­lang rund 1.200 an SARS-CoV‑2 erkrankt, erklärt Pro­fes­sor Dr. Niko­laus Haas, Direk­tor der Abtei­lung für Kin­der­kar­dio­lo­gie und Inten­siv­me­di­zin im Kli­ni­kum Groß­ha­dern in Mün­chen, laut „Bild“. 75 Kin­der wur­den auf der Inten­siv­sta­ti­on behan­delt, vier star­ben an COVID-19. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest