Lukrative Geschäfte mit der Intensivbehandlung Verlockende finanzielle Anreize

So 27. Jun. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: reitschuster.de

Die Coro­n­akrise ent­pup­pt sich zunehmend als Eldo­ra­do für die Kranken­häuser. Allein im ver­gan­genen Jahr erhiel­ten die Kliniken 10,3 Mil­liar­den Euro für das Frei­hal­ten von Bet­ten. Obwohl es 13 Prozent weniger Behand­lungs­fälle als 2019 zuvor gab, freuten sich Deutsch­lands Kranken­häuser 2020 über ein Umsatz­plus von 15 Prozent. Ste­fanie Stoff-Ahnis, Vor­standsmit­glied im Spitzen­ver­band der geset­zlichen Kranken­ver­sicherung, beze­ich­nete das ver­gan­gene Jahr vor diesem Hin­ter­grund als „das gold­ene Jahr der Kranken­haus­fi­nanzierung“ (Reitschuster.de berichtete). (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest