Quel­le: tkp​.at

John Ioann­i­dis spricht in einem Inter­view über Imp­fun­gen, Kin­der­imp­fun­gen, Mas­ken, Long Covid und die gene­rel­le Lage der Wis­sen­schaft in den letz­ten bei­den Jah­ren. Er ist einer der füh­ren­den Epi­de­mio­lo­gen der Welt und ist seit zwei Jah­ren welt­be­kannt. John Ioann­i­dis, Pro­fes­sor von Stan­ford. Anhand des Kreuz­fahrt­schif­fes „Dia­mond Princess“ errech­ne­te er schon im März 2020 die Infek­ti­ons­sterb­lich­keit ziem­lich genau, etwa 0,2 %. Damals rück­ten das RKI und Leu­te wie Chris­ti­an Dros­ten SARS-CoV‑2 noch in die Nähe von SARS1. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest