Quel­le: repor​t24​.news /​You­tube

Wie bereits berich­tet, ver­starb die fast sech­zehn­jäh­ri­ge Che­yenne aus Hol­lfeld in Bay­ern weni­ge Tage nach ihrer zwei­ten Covid-Imp­fung. Sie ließ sich nicht wegen der Furcht vor dem Coro­na­vi­rus imp­fen, son­dern weil sie frei sein, wie­der aus­ge­hen, Sport trei­ben und ver­rei­sen woll­te. Ihre Mut­ter macht sich schreck­li­che Vor­wür­fe. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest