Intensivkrankenpfleger zerpflückt Politik der Bundesregierung während Live-Pressekonferenz

Fr 30. Apr. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: epochtimes.de

Auf der gestri­gen Bun­de­spressekon­ferenz am 29. April hat­ten Spahn und der Präsi­dent des Robert Koch-Insti­tuts Lothar Wiel­er einen Inten­sivkrankenpfleger als Gast ein­ge­laden. Ricar­do Lange aus Berlin sollte über die drama­tis­che Coro­na-Sit­u­a­tion auf den Inten­sivs­ta­tio­nen bericht­en. Was Lange aber zu sagen hat­te, hat Spahn offen­bar nicht nur gefall­en. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest