(Intelligentes Verbrechertum?) Kinderärzte wollen Impfpflicht für Lehrpersonal und Pflegekräfte

Di 28. Sep. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: epochtimes.de

Kinder- und Jugendärztepräsi­dent Thomas Fis­chbach hat sich für eine Coro­na-Impf­pflicht für Erzieher, Lehrer und Mitar­beit­er in den Gesund­heits­berufen und der Pflege aus­ge­sprochen. „Wenn viele Beschäftigte in Kitas, Schulen und Kliniken Imp­fun­gen weit­er ver­weigern, sollte der Geset­zge­ber ern­sthaft über eine Impf­pflicht in diesen sen­si­blen Bere­ichen nach­denken“, sagte der Präsi­dent des Berufsver­ban­des der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) der „Neuen Osnabrück­er Zeitung“ (Dien­stagsaus­gabe). „Wer mit vul­ner­a­blen Grup­pen zu tun hat und die eigene Immu­nisierung ablehnt, hat seinen Ver­stand aus­geschal­tet“, fügte er hinzu. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest