Quel­le: wochen​blick​.at

Vor dem Hin­ter­grund einer immer wei­ter ein­bre­chen­den “Impf”-Quote will der grü­ne Gesund­heits­mi­nis­ter Johan­nes Rauch die­se künf­tig nicht mehr geson­dert aus­wei­sen. Doch die­se mut­maß­li­che Ver­tu­schungs­ak­ti­on, die ver­schlei­ern soll, dass die teu­er aus Steu­er­geld finan­zier­te Sprit­zen-Pro­pa­gan­da nicht mehr ver­fängt, ist nur die Spit­ze des Eis­bergs. Denn blickt man ins Detail, meh­ren sich scho­ckie­ren­de Indi­zi­en, dass gera­de älte­re Men­schen womög­lich weg­ster­ben, weil sie “geimpft” wur­den. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest