Quel­le: tkp​.at

Seit zwei­ein­halb Jah­ren sind Viro­lo­gen die Exper­ten für „eh alles“, auch bei Gebie­ten von denen sie kei­ne Ahnung haben wie etwa Bio­che­mie oder Hygie­ne. Da gibt es den Beruf des Indus­trie­hy­gie­ni­kers – eine Aus­bil­dung die Ärz­te, Viro­lo­gen, Che­mi­ker oder Phy­si­ker eben nicht haben. Aber alle die, die Aus­bil­dung nicht haben, schrei­ben uns die Mas­ken vor und scha­den uns und vor allem den Kin­dern mas­siv. Dr. Ste­phen Pet­ty ist zer­ti­fi­zier­ter Indus­trie­hy­gie­ni­ker; zer­ti­fi­zier­te Sicher­heits­fach­kraft und berufs­mä­ßi­ger Inge­nieur. Er ist seit 45 Jah­ren im Bereich Gesund­heit und Sicher­heit tätig, um Arbeit­neh­mer und die Öffent­lich­keit vor Gift­stof­fen zu schüt­zen. Er hat in über 400 Gerichts­ver­fah­ren im Zusam­men­hang mit Expo­si­ti­ons­kon­trol­le und per­sön­li­cher Schutz­aus­rüs­tung (PSA) aus­ge­sagt. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest