Indien: Von 180 Impf-Todesfällen 75% innerhalb von drei Tagen nach Impfung

Di 27. Apr. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: unser-mitteleuropa.com

Wer liest bei uns schon „THE TIMES OF INDIA“? Richtig errat­en: prak­tisch nie­mand, außer vielle­icht der Herr Singh vom indis­chen Restau­rant Bom­bay gle­ich um die Ecke. Und das mag wohl der Grund sein, warum bei uns in den „ser­iösen Medi­en“ jet­zt vor dem Hin­ter­grund, dass heuer ins­ge­samt weniger Men­schen in Deutsch­land star­ben als noch vor einem Jahr, aus­gerech­net Panikmel­dun­gen aus Indi­en her­hal­ten müssen, um den Coro­na-Hys­terie am Leben zu erhal­ten. Und die Impf­bere­itschaft weit­er zu befeuern. Denn dort ster­ben ange­blich die Leute jet­zt wie die Fliegen und eine indis­che Virus-Muta­tion wird auch dem­nächst uns dahin­raf­fen. Von den Todes­fällen nach den Imp­fun­gen in Indi­en erfährt man natür­lich nichts. (Weit­er­lesen)

Pin It on Pinterest