Impfkampagne in Israel: „Katastrophale Ergebnisse auf allen Ebenen“ Alarmierender Bericht führender Gesundheitsexperten

Do 6. Mai. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: reitschuster.de

… Während eine im Fach­magazin „The Lancet“ erschienene Studie die hohe Wirk­samkeit des Impf­stoffs nach der zweit­en Dosis bestätigt, kommt ein Gremi­um aus führen­den israelis­chen Gesund­heit­sex­perten zu einem erschüt­tern­den Befund: „Die Ergeb­nisse sind auf allen Ebe­nen katas­trophal, es hat noch nie einen Impf­stoff gegeben, der so viele Men­schen geschädigt hat“, lautet das Faz­it des Israeli People’s Com­mit­tee (IPC), das Ende April seinen Bericht über die Neben­wirkun­gen des Impf­stoffs veröf­fentlicht hat. Der frühere Jazz-Musik­er und heutige Buchau­tor Gilad Atz­mon hat den auf Hebräisch erschiene­nen, 25 Seit­en umfassenden Bericht des IPC zusam­menge­fasst und ins Englis­che über­set­zt. Die wichtig­sten Erken­nt­nisse des IPC sind ver­störend: „Wir erhiel­ten 288 Todesmeldun­gen in zeitlich­er Nähe zur Imp­fung (90 Prozent bis zu zehn Tage nach der Imp­fung), 64 Prozent davon waren Män­ner. Das israelis­che Gesund­heitsmin­is­teri­um hinge­gen sprach von nur 45 impf­stoff­be­d­ingten Todes­fällen. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest