Quel­le: cdkev​.de

von Dr. med. Mat­thi­as Klaus — Imp­fen – ein Gebot der Nächs­ten­lie­be? Eine Imp­fung soll eine poten­ti­ell schwe­re Erkran­kung ver­hin­dern. Sie muss dabei jedoch sehr hohen Stan­dards ent­spre­chen, da sie an (zumeist) Gesun­de ver­ab­reicht wird. Kurz gesagt: Die Gefahr durch eine COVID-Erkran­kung muss deut­lich grö­ßer sein, als die Gefahr der Neben­wir­kun­gen bei einer Covid-Imp­fung. Sonst ist eine Imp­fung medi­zi­nisch nicht ver­hält­nis­mä­ßig. (Wei­ter­le­sen)

Die­ser Bei­trag ist aus dem Jahr 2021 und nach wie vor aktuell!

EINLADUNG ZUM FREUNDESTAG OST AM 16. APRIL 2022

Pin It on Pinterest