Weitere Artikel:

Immun­sys­tem von Kin­dern durch Maß­nah­men geschwächt

Do 7. Okt. 2021 | Medizin und Pflege

Quel­le: epocht​i​mes​.de

Der Vor­sit­zen­de der Kas­sen­ärzt­li­chen Bun­des­ver­ei­ni­gung (KBV), Andre­as Gas­sen, hat sich im Unter­schied zu RKI-Prä­si­dent Lothar Wie­ler für eine Auf­he­bung der Mas­ken­pflicht an Schu­len aus­ge­spro­chen. „Aus mei­ner Sicht ist es ver­tret­bar, in Schu­len auf Mas­ken zu ver­zich­ten“, sag­te dem „Redak­ti­ons­netz­werk Deutsch­land“ (Don­ners­tag­aus­ga­ben). Gas­sen ver­wies zur Begrün­dung auf die regel­mä­ßi­gen Coro­na-Tests in den Schu­len und auf uner­wünsch­te gesund­heit­li­che Fol­gen der Coro­na-Schutz­maß­nah­men. „Durch die lan­gen Pha­sen des Lock­downs, Social Distancing und des Mas­ken­tra­gens sind die Immun­sys­te­me der Kin­der mitt­ler­wei­le so untrai­niert, dass sie an Viren erkran­ken, die ihnen frü­her nichts anha­ben konn­ten“, sag­te Gas­sen. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest