Quelle: report24.news

Während der Mainstream die Welle von plötzlichen und unerwarteten Todesfällen seit 2021 dem Klimawandel, Gartenarbeit, falschem Duschen und Videospielen zuschreibt, steigt die Zahl der Kardiologen, die öffentlich die sogenannte Covid-“Impfung” verantwortlich machen. Ehemalige Impfbefürworter besinnen sich eines Besseren und fordern eine Kursumkehr, Herzspezialisten weltweit weisen immer wieder auf die wachsende Evidenz für die verheerenden Folgen der Massenimpfungen hin. Wie lange kommen Politiker, Behörden und Medien mit ihren Lügen noch durch? Der Sinneswandel des britischen Kardiologen und ehemaligen Impfbefürworters Dr. Aseem Malhotra hatte für Schlagzeilen gesorgt: Hatte er den Covid-Schuss zu Beginn selbst empfohlen, so hinterfragte er … (Weiterlesen)

 

 

Pin It on Pinterest