Weitere Artikel:

Hor­ror-Erleb­nis im Kran­ken­haus — Gal­len­durch­bruch wird zu Covid-Fall: Trau­ma durch Covid-Station

So 6. Feb. 2022 | Medizin und Pflege

Quel­le: wochen​blick​.at

Es ver­geht kein Tag, an dem nicht Men­schen unter den fürch­ter­li­chen Bedin­gun­gen des Coro­na-Regimes lei­den. Der 64-jäh­ri­ge Johann Rocken­schaub ist nach einem Kran­ken­haus­auf­ent­halt trau­ma­ti­siert. Nach einer Not-OP wur­de er plötz­lich zum Coro­na-Fall und wur­de Zeu­ge unwür­di­ger Behand­lung. Wochen­blick erzähl­te er sei­ne Hor­ror-Erleb­nis­se auf der Covid-Sta­ti­on im Stey­rer Kran­ken­haus. Mit sei­ner Kran­ken­ge­schich­te kann Herr Rocken­schaub gan­ze Akten­ber­ge fül­len. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest