Hockertz-Meldung aus dem Exil: Gutachten gegen Kinder-Impfstoffe

Mi 8. Sep. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: wochenblick.at

Mehr als einen Monat war von Prof. Dr. Hock­ertz kein Wort zu vernehmen. Er floh auf­grund der mas­siv­en Ver­fol­gung, die das Coro­na-Regime gegen ihn vol­l­zog, im August aus Deutsch­land, wie Wochen­blick berichtete. Heute, am 8. Sep­tem­ber, meldete er sich sei­ther erst­mals auf Telegram aus seinem Exil. Der Toxikologe und Phar­makologe veröf­fentlichte gemein­sam ein Gutacht­en mit Prof. Dr. Suchar­it Bhak­di und Prof. Dr. Michael Palmer. Sie alle sind Grün­der der „Doc­tors for Covid Ethics“. Mit dem Gutacht­en über die Impf­stoffe will eine Südtirol­er Juristin nun die Freiga­be der Kinder-Imp­fun­gen ab 12 bekämpfen.

  • Haus­durch­suchung, Überwachungstro­jan­er, Behör­den­hatz gegen Maßnahmenkritiker
  • Zu viel von der Coro­na-Dik­tatur: Hock­ertz floh ins Exil
  • Jet­zt meldet er sich nach einem Monat zum ersten Mal zurück
  • Wartet mit Sachver­ständi­gen-Gutacht­en auf
  • Gutacht­en soll Impf­stoff-Zulas­sung für Kinder ab 12 zu Fall bringen

+++ Hier kön­nen Sie das Gutacht­en im Detail lesen: Hock­ertz-Gutacht­en gegen Kinder-Zulas­sung der Covid-Imp­fung +++

(Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest