Helios-Klinik: Mitarbeiter wegen falscher Corona-Tests für Wochen in “Pendlerquarantäne” geschickt

So 14. Mrz. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: de.rt.com

Eine Klinik in Baden-Würt­tem­berg musste ihre Dien­ste für ca. drei Wochen wegen Quar­an­täneregelun­gen für Mitar­beit­er und Patien­ten drastisch ein­schränken. Grund waren offen­bar fehler­hafte Ergeb­nisse ein­er Mitar­beit­ertes­tung im Feb­ru­ar. Am Fre­itag meldete der Schwarzwälder Bote “gute Nachricht­en” aus der Helios-Klinik im baden-würt­tem­ber­gis­chen Rot­tweil: Wie die Klinik mit­teilte, seien alle Mitar­beit­er nun neg­a­tiv auf das Coro­n­avirus getestet wor­den. Das Lan­des­ge­sund­heit­samt habe die rund 400 Proben der let­zten Abstrich-Aktion im lan­de­seige­nen Labor in Stuttgart aus­gew­ertet. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest