GEIMPFT — JETZT REDEN WIR!

Quel­le: geimpft​-jetzt​re​den​wir​.de

Vie­le Men­schen in Deutsch­land haben sich gegen COVID-19 imp­fen las­sen. Zahl­rei­che Men­schen ste­hen vor der Ent­schei­dung, sich erst­ma­lig oder wie­der imp­fen zu las­sen. Die neu­ar­ti­gen Impf­stof­fe sind aber nicht so harm­los, wie vie­le glau­ben. Die Impf­stof­fe sind neu und das Wirk­prin­zip expe­ri­men­tell. Nicht weni­ge Men­schen kla­gen über Neben­wir­kun­gen: eini­ge vor­über­ge­hend, ande­re dau­er­haft. Die Lang­zeit­fol­gen sind gänz­lich uner­forscht. Vie­le Men­schen trau­en sich nicht, über ihre Neben­wir­kun­gen zu spre­chen. Ande­re spre­chen dar­über, fin­den aber nicht die erhoff­te Hil­fe ihrer Ärz­te, ihrer Fami­li­en, ihrer Freun­de. Statt­des­sen heisst es, sie wür­den sich ihre Schmer­zen ein­bil­den, es sei Zufall, sie sei­en ego­is­tisch, wenn sie hier nicht die Zäh­ne zusam­men­beis­sen wür­den. Das darf nicht sein! Für die Behand­lung eini­ger Impf­schä­den ist noch For­schung erfor­der­lich, aber vie­le Impf­schä­den kön­nen jetzt schon abge­mil­dert, gar geheilt wer­den, wenn ärzt­lich gehol­fen wird. Das geht aber nur, … (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest