Gefährlich und wenig wirksam? Brisante Details zur Biontech/Pfizer-Studie

Mi 10. Feb. 2021 | Wissenschaft und Forschung, Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: wochenblick.at

Dass der mRNA-Impf­stoff des Her­stellers Biontech/Pfizer keineswegs so harm­los ist, wie Poli­tik und Kam­pag­nen­me­di­en ihn preisen, lässt sich in der end­losen Liste von schw­eren Neben­wirkun­gen, Pan­nen und sog­ar Todes­fällen unter Geimpften able­sen, die mit jedem Tag länger wird. Doch nun häufen sich, neben den Sicher­heits­be­denken, auch noch Zweifel an der Wirk­samkeit: Die zen­trale Studie, auf der die Not- und Regelzu­las­sun­gen des Impf­stoffs beruhen, weist näm­lich hochbrisante Details auf, die bis­lang in den Main­stream-Medi­en prak­tisch nicht veröf­fentlicht wur­den. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest