Quel­le: ansa​ge​.org

Sie imp­fen Kin­der gegen ein Virus, das für Kin­der prak­tisch zur Gän­ze unge­fähr­lich ist, mit einem expe­ri­men­tel­len Gen­impf­stoff – wenn es sein muss, auch ganz ohne medi­zi­ni­sche oder wis­sen­schaft­li­che Indi­ka­ti­on und Sti­ko-Emp­feh­lung; sie betei­lig­ten sich seit zwei Jah­ren an orga­ni­sier­ten Mas­ken- und AHA-Regel­schi­ka­nen. Und sie sind bereit, einer all­ge­mei­nen Impf­pflicht zu fol­gen, die nicht ohne Grund kein ein­zi­ges ande­res euro­päi­sches Land (mit Aus­nah­me Öster­reichs, wo sie aus­ge­setzt ist) ver­hängt hat: Kei­ne Fra­ge, die Mehr­heit von Deutsch­lands Medi­zi­nern zeigt ethi­sche Defi­zi­te in erschre­cken­dem Aus­maß. Und jetzt betä­ti­gen sich ein­zel­ne Ver­tre­ter ihres Stan­des auch noch an der akti­ven Dis­kri­mi­nie­rung von Rus­sen. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest