Quel­le: repor​t24​.news

Die bis­he­ri­ge Bericht­erstat­tung von Report24 („Schock: Schon meh­re­re tote Kin­der nach Imp­fun­gen. Wie ist das mög­lich?„) und („Drei wei­te­re tote Kin­der und Jugend­li­che nach Covid-Imp­fung„) hat vie­ler­orts für hel­le Auf­re­gung gesorgt. Fak­ten­che­cker arbei­ten sich an uns ab, kön­nen aber auch nicht mehr als bestä­ti­gen, dass es die bis­lang erwähn­ten Fäl­le von Neben­wir­kun­gen in der EMA Daten­bank tat­säch­lich gibt. Dass die­se Daten­sät­ze mit Vor­sicht und Umsicht zu inter­pre­tie­ren sind, haben wir stets erwähnt. Nun bele­gen wir: Es gibt zahl­rei­che Fäl­le von Neben­wir­kun­gen, wo der Impf­stoff oder des­sen Fol­ge­pro­duk­te even­tu­ell durch die Mut­ter­milch wei­ter­ge­ge­ben wur­den. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest