Quel­le: de​.rt​.com

Prof. Yaa­kov Jer­ris, Lei­ter der Coro­na­vi­rus-Abtei­lung des Ichi­l­ov-Kran­ken­hau­ses in Tel Aviv, erklär­te in einem Inter­view, dass in sei­ner Kli­nik schwe­re COVI­D19-Ver­läu­fe vor allem bei voll­stän­dig geimpf­ten Pati­en­ten auf­trä­ten. Jer­ris betont: “Der Impf­stoff hat also kei­ne Bedeu­tung für schwe­re Erkran­kun­gen”. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest