Facharzt: „Bis zu 85 Prozent der Corona-Todesfälle hätten verhindert werden können“

Do 3. Jun. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: epochtimes.de

Dr. Peter McCul­lough ist besorgt, dass „in der Welt etwas aus den Fugen ger­at­en ist“. In einem Inter­view mit „Fox“-Moderator Tuck­er Carl­son erzählt er, dass es nicht nur die Wis­senschaft betr­e­ffe, son­dern auch die medi­zinis­che Lit­er­atur und die Reak­tio­nen der Behör­den. Diese wür­den die Behand­lung der COVID-Patien­ten ver­bi­eten und Angst ver­bre­it­en. Sie set­zten alles auf Imp­fung: „Steck eine Nadel in jeden Arm.“ Dies habe viel Schaden angerichtet, so der Medi­zin­er.  (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest