EXTREMER IMPFSCHADEN: 74-jähriger Mann häutet sich nach der COVID-IMPFUNG!

Mi 31. Mrz. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: legitim.ch

Ärzte der Vir­ginia Com­mon­wealth Uni­ver­si­ty sagen, dass ein COVID-19-Impf­stoff für den schw­eren Auss­chlag eines 74-jähri­gen Mannes ver­ant­wortlich ist, der vier Tage nach Erhalt des exper­i­mentellen Schuss­es auf­trat. Der Mann aus Goochland Coun­ty, Vir­ginia, ver­brachte Anfang dieses Monats fünf Tage im VCU Med­ical Cen­ter, nach­dem der „Impf­stoff“ von John­son & John­son dazu geführt hat­te, dass sich seine Haut ablöste. (vgl. ABC 8) (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest