Quel­le: repor​t24​.news

Seit 2021 bie­tet sich welt­weit das­sel­be Bild: Mehr Men­schen ster­ben, weni­ger wer­den gebo­ren. Falls der Main­stream sich ver­ein­zelt dazu bequemt, dar­über zu berich­ten, wer­den die Grün­de dafür nicht näher erör­tert – oder man macht “den Kli­ma­wan­del” dafür ver­ant­wort­lich. Nun lie­gen auch Zah­len für Deutsch­land vor. Über 25.000 Men­schen star­ben im lau­fen­den Jahr bereits mehr als im angeb­li­chen Kri­sen­jahr 2020. Wor­an ster­ben all die­se Men­schen? (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest