Weitere Artikel:

EMA regis­triert über 1,5 Mil­lio­nen Mel­dun­gen von Impf-Neben­wir­kun­gen „Erst ver­lierst du dei­ne Gesund­heit, dann dei­ne Würde“

Sa 19. Feb. 2022 | Medizin und Pflege

Quel­le: reit​schus​ter​.de

Ein Gast­bei­trag von Gre­gor Ame­lung — Die Euro­päi­sche Arz­nei­mit­tel Agen­tur EMA lis­te­te Mit­te Febru­ar (Daten­stand: 11.2.2022) mehr als 1,5 Mil­lio­nen (1.505.773) indi­vi­du­el­le Ver­dachts­fäl­le auf Impf-Neben­wir­kun­gen auf. Dabei mel­de­te jede Per­son rein rech­ne­risch 3,7 Neben­wir­kun­gen, so die Daten­ana­lys­ten von impf​ne​ben​wir​kun​gen​.net. Fast ein Drit­tel (32,3 Pro­zent oder 487.004) der gemel­de­ten Fäl­le wur­den als schwer­wie­gend klas­si­fi­ziert. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest