Eine alte Epidemie unter einem neuen Namen? — Dr. Claus Köhnlein im Gespräch

“Kein Men­sch kann sich vorstellen, dass der Patient an der Ther­a­pie stirbt, er stirbt natür­lich trotz der Ther­a­pie, trotz der Bemühun­gen”, sagt Dr. Claus Köhn­lein, der durch seine Tätigkeit als Internist allzu oft eines Besseren belehrt wurde. Mit ihm sitze ich am Ost­seestrand und spreche über (Test-)Pandemien und Krankheit auf Rezept. Wir sprechen über Sars-CoV­‑2, die Schweine­grippe und AIDS – von der Medi­zinin­dus­trie erfun­dene Seuchen – auseinan­der­drif­tende Wirk­lichkeit­en und die Neme­sis der Medi­zin. Dr. med. Claus Köhn­lein ist prak­tizieren­der Internist und Autor des 2006 erschiene­nen und jüngst aktu­al­isierten Buch­es “Virus-Wahn”. https://www.buchhandlung-lorenzen.de/… Geführt und aufgeze­ich­net wurde dieses Gespräch am 19. Mai 2021 in Kiel.

 

Pin It on Pinterest