Drastischer Anstieg der Corona-Fälle in Chile nach Impfung – Gesundheitssystem kurz vor Überlastung

Fr 2. Apr. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: epochtimes.de

In Chile sind schon über ein Drit­tel der 19 Mil­lio­nen Ein­wohn­er geimpft, jed­er Fün­fte hat bere­its eine zweite Dosis erhal­ten, den­noch steigen die Infek­tion­szahlen. Ras­ant. In der Folge sind 95 Prozent aller Inten­siv­bet­ten belegt, das Gesund­heitssys­tem befind­et sich kurz vor der Über­las­tung. Auf­grund der „unsicheren Sit­u­a­tion“ möchte Präsi­dent Piñera die Erar­beitung der unter Massen­protesten geforderten Ver­fas­sungsän­derung ver­schieben. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest