Weitere Artikel:

Dr. Wei­kl vor Gericht, weil er Mas­ken­at­tes­te aus­stell­te — Bru­tal ver­folgt von Coro­na-Régime – Exis­tenz ver­nich­tet: Prof. Bhak­di bit­tet um Hilfe

Do 17. Feb. 2022 | Medizin und Pflege

Quel­le: wochen​blick​.at

Prof. Sucha­rit Bhak­di wen­det sich in einer emo­tio­na­len Video­bot­schaft mit einem „Her­zens­an­lie­gen“ an kri­ti­sche Men­schen. Er bit­tet um Unter­stüt­zung für den muti­gen Medi­zi­ner Dr. Ron­ny Wei­kl. Die­ser muss sich vor Gericht ver­ant­wor­ten, weil er, sei­ner ärzt­li­chen Pflicht nach­kom­mend, Mas­ken­be­frei­ungs-Attes­te aus­stell­te. Wie lei­der in der Coro­na-Kri­se üblich, muss­te auch die­ser um die Gesund­heit sei­ner Pati­en­ten besorg­te Arzt die bru­ta­len Repres­sa­li­en der Coro­na-Dik­ta­tur über sich erge­hen las­sen: Sein Pri­vat­haus und sei­ne Pra­xis wur­den von der Poli­zei gestürmt und stun­den­lang durch­sucht. Unter­la­gen und EDV-Gerä­te wur­den beschlag­nahmt. Eine media­le Hetz­kam­pa­gne wur­de gestar­tet, sei­ne Exis­tenz rui­niert. Man fühlt sich an die Ver­fol­gung von Prof. Hockertz erin­nert, der sogar ins Exil gehen muss­te. Auch Dr. Wei­kl steht jetzt finan­zi­ell mit dem Rücken zur Wand. Die Unter­stüt­zung der Wider­stand­be­we­gung wird gebraucht: Spen­den­kon­ten fin­den sie am Ende des Bei­tra­ges. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest