Weitere Artikel:

DKHG warnt vor FFP2-Maskenpflicht für alle

Mi 20. Jan. 2021 | Medizin und Pflege

Quelle: epochtimes.de

Die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH) warnt davor, die FFP2-Maskenpflicht im Nahverkehr und beim Einkauf auch auf andere Bundesländer auszudehnen. Den Bayern empfiehlt die Organisation, die FFP2-Maskenpflicht zu überdenken.

Monatelang galt die Mund-Nasen-Bedeckung in Verbindung mit der Abstandsregelung als Präventionsmaßnahme Nummer eins zur Eindämmung des Coronavirus. Nun haben sich die Länderchefs mit Bundeskanzlerin Angela Merkel darauf verständigt, dass beim Einkaufen und im Personennahverkehr eine Pflicht zum Tragen von medizinischen OP-Masken getragen werden müssen; in Bayern sind FFP2-Masken Pflicht.

Die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene und die Gesellschaft für Hygiene, Umweltmedizin und Präventivmedizin hat in ihrer Stellungnahme vom 15. Januar dringend zu einer Überprüfung der FFP2-Maskenpflicht geraten. (Weiterlesen)

 

Pin It on Pinterest