Deutscher Professor: Nanomaterialien in Corona-Schnelltests sehr gefährlich

Mi 16. Jun. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: report24.news

Prof. Dr. Wern­er Bergholz trat schon wieder­holte Male vor Auss­chüssen der deutschen Bun­desregierung als Experte auf. Seine Experten­mei­n­ung schafft es lei­der nicht häu­fig in den Nachricht­en-Main­stream, dabei wies er sowohl bei der Covid-Test­strate­gie als auch bei den Inhaltsstof­fen der Tests mehrfach auf Prob­leme, Schwierigkeit­en und Gefahren hin. Manche Nanopar­tikel wären in der Gefahrene­in­stu­fung mit schwach radioak­tiv­en Mate­ri­alien ver­gle­ich­bar und müssten entsprechend gehand­habt wer­den. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest