Quel­le: wochen​blick​.at

Als Omic­ron im Novem­ber vori­gen Jah­res auf­tauch­te, sahen sich die Ver­ant­wort­li­chen daher in den meis­ten hoch­ge­impf­ten Län­dern mit einem noch mas­si­ve­ren Impf­ver­sa­gen kon­fron­tiert, da sich eine Covid-Vari­an­te Omic­ron, die in etwa so infek­ti­ös ist wie Masern, wie ein Lauf­feu­er aus­brei­te­te und sich gleich­zei­tig der Abwehr durch die vom Impf­stoff indu­zier­ten Anti­kör­pern ent­zog. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest