Weitere Artikel:

CDC wird über nach Imp­fung ver­stor­be­nes Kind infor­miert – und emp­fiehlt dar­auf­hin Boos­ter für alle Kinder

Di 7. Jun. 2022 | Medizin und Pflege

Quel­le: repor​t24​.news

Gera­de war die CDC über den Fall eines Jun­gen infor­miert wor­den, der 13 Tage nach sei­ner ers­ten Covid-Imp­fung an einer Myo­kar­di­tis ver­starb – nur um noch in der­sel­ben Sit­zung eine Emp­feh­lung für Boos­ter-Imp­fun­gen für alle Kin­der zwi­schen 5 und 11 Jah­ren aus­zu­spre­chen. Die Begrün­dung: Das Risi­ko einer Myo­kar­di­tis durch Infek­ti­on sei ganz bestimmt viel höher als durch die Imp­fung. Die Phar­ma­in­dus­trie freut’s. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest