Also doch: Moderna kündigt an, dass eine dritte Auffrischungsdosis im Spätsommer „notwendig“ sein wird

Mo 24. Mai. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: uncutnews.ch

Das amerikanis­che Labor Mod­er­na hat angekündigt, dass eine dritte Auf­frischungs­do­sis für die mit seinem Medika­ment Geimpften notwendig sein wird. Laut dem CEO, Stéphane Ban­cel, in einem Inter­view mit „Le Jour­nal du Dimanche“, die ersten sollen die Risiko­grup­pen und ins­beson­dere Men­schen, die in Wohn­heimen leben. Was die Frist bet­rifft, so hat Ban­cel angegeben, dass wir „ab Ende des Som­mers“ begin­nen müssen, da „zwei oder drei Monate Ver­spä­tung zahlre­iche Kranken­hausaufen­thalte und Todes­fälle bedeuten wür­den“. Den­noch behauptet er, dass der Impf­stoff eine Immu­nität bietet, die zwis­chen einem und drei Jahren vari­iert, aber er argu­men­tiert, dass die Vari­anten „den Grad der Bedro­hung erhöhen“. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest