Quelle: uncutnews.ch

Das amerikanische Labor Moderna hat angekündigt, dass eine dritte Auffrischungsdosis für die mit seinem Medikament Geimpften notwendig sein wird. Laut dem CEO, Stéphane Bancel, in einem Interview mit „Le Journal du Dimanche“, die ersten sollen die Risikogruppen und insbesondere Menschen, die in Wohnheimen leben. Was die Frist betrifft, so hat Bancel angegeben, dass wir „ab Ende des Sommers“ beginnen müssen, da „zwei oder drei Monate Verspätung zahlreiche Krankenhausaufenthalte und Todesfälle bedeuten würden“. Dennoch behauptet er, dass der Impfstoff eine Immunität bietet, die zwischen einem und drei Jahren variiert, aber er argumentiert, dass die Varianten „den Grad der Bedrohung erhöhen“. (Weiterlesen)

 

Pin It on Pinterest