Weitere Artikel:

Ärz­te in aller Welt sehen selt­sa­me Din­ge bei jun­gen Menschen

Do 14. Jul. 2022 | Medizin und Pflege

Quel­le: uncut​news​.ch

Der ame­ri­ka­ni­sche Patho­lo­ge Ryan Cole hat in den letz­ten Mona­ten die gan­ze Welt bereist. Über­all, wo er hin­kommt, wird er von Ärz­ten und Kran­ken­schwes­tern ange­spro­chen, die selt­sa­me Din­ge bei jun­gen Men­schen sehen, sag­te er im Gespräch mit Joseph Mer­co­la. Er sprach unter ande­rem mit dem Lei­ter einer gro­ßen onko­lo­gi­schen Abtei­lung in Tal­la­has­see, Flo­ri­da. Er sag­te ihm, dass er nor­ma­ler­wei­se alle 10 Jah­re einen Fall von aggres­si­vem Hirn­krebs bei einem jun­gen Pati­en­ten sieht. Nach der Ein­füh­rung der Boos­ter hat­te er inner­halb eines Monats fünf Fäl­le von Astro­zy­to­men, aggres­si­ven Hirn­tu­mo­ren. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest