8.430 Tote & 354.177 Verletzte: Europäische Datenbank der unerwünschten Arzneimittelwirkungen für COVID-19-‚Impfstoffe‘

Mi 5. Mai. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: connectiv.events

Die europäis­che Daten­bank für Berichte über uner­wün­schte Arzneimit­tel­wirkun­gen ist EudraVig­i­lance, die auch Berichte über Ver­let­zun­gen und Todes­fälle nach den exper­i­mentellen COVID-19-„Impfstoffen“ verfolgt. …

Ihr Bericht bis zum 24. April 2021 lis­tet 8.430 Todes­fälle und 354.177 Ver­let­zun­gen nach Injek­tio­nen von vier exper­i­mentellen COVID-19-Imp­fun­gen auf:

COVID-19 MRNA IMPFSTOFF MODERNA (CX-024414)

COVID-19-MRNA-IMPFSTOFF PFIZER-BIONTECH

COVID-19 IMPFSTOFF ASTRAZENECA (CHADOX1 NCOV-19)

COVID-19 IMPFSTOFF JANSSEN (AD26.COV2.S)

(Weit­er­lesen

 

Pin It on Pinterest