72-Jährige stirbt nach Corona-Zweitimpfung – Obduktion angeordnet

So 6. Jun. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: epochtimes.de

Im Coro­na-Impfzen­trum in Hille (NRW) ver­starb am 3. Juni eine Frau nach ihrer Zweitimp­fung mit einem Covid-Vakzin. Press­esprecherin Sabine Ohne­sorge teilte mit, dass die 72-Jährige aus Por­ta West­fal­i­ca im dor­ti­gen Ruhe­bere­ich zusam­men­brach. Trotz sofor­tiger Hil­fe habe man nur noch ihren Tod fest­stellen kön­nen. … Durch die Staat­san­waltschaft Biele­feld wurde nun eine Obduk­tion ange­ord­net, berichtete die Ort­s­presse von Lippe, „LZ“. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest