18.333 Impfdurchbrüche laut RKI: 367 COVID-19-Fälle mit Impfdurchbrüchen sind verstorben

Sa 4. Sep. 2021 | Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: corona-blog.net

In der Alter­sklasse 12–17 Jahre gab es 122, im Alter zwis­chen 18–59 Jahre bet­rifft es 13.710 Per­so­n­en und die Alter­sklasse ab 60 bet­rifft 4.501 Fälle. Das RKI schreibt auf sein­er Seite zum The­ma Impf­durch­brüche: „Es kann jedoch auch trotz COVID-19-Imp­fung zu ein­er COVID-19-Erkrankung kom­men, da die Imp­fung keinen 100%igen Schutz bietet.“ (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest