Weitere Artikel:

17-Jäh­ri­ger tot nach Coro­na-Stich: Myo­kar­di­tis fest­ge­stellt – aber nicht die Ursache?

Fr 18. Feb. 2022 | Medizin und Pflege

Quel­le: wochen​blick​.at

Erst kürz­lich berich­te­te Wochen­blick über den tra­gi­schen Tod eines 12-Jäh­ri­gen nach einem Coro­na-Stich. Im Bericht über ver­mu­te­te Neben­wir­kun­gen des Bun­des­am­tes für Sicher­heit im Gesund­heits­we­sen (BASG) ist bedau­er­li­cher­wei­se aber auch noch ein ähn­lich gela­ger­ter Fall ange­führt. Bei einem 17-Jäh­ri­gen, der kurz nach der Imp­fung ver­starb, wur­de eine „beglei­ten­de“ Myo­kar­di­tis fest­ge­stellt. Die­se soll laut dem Bericht aber nicht die Todes­ur­sa­che gewe­sen sein. War­um bzw. wor­an der Jugend­li­che gestor­ben ist, wird aller­dings nicht erwähnt. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest