(Corona trifft Klima) Klimamodelle rechnen zu hohe Temperaturen

Mo 23. Aug. 2021 | Corona & Klima

Weitere Artikel:

Quelle: blackout-news.de

Ger­ade hat der Auss­chuss für Kli­maän­derun­gen der Vere­in­ten Natio­nen (IPCC) seinen Bericht zur glob­alen Erwär­mung veröf­fentlicht. Laut diesem Bericht hat sich die Erde um mehr als 0,3 °C auf fast 1,3 °C über dem vorindus­triellen Niveau erwärmt. Das Wet­ter ist rauer gewor­den, die Meere sind mess­bar höher, Berggletsch­er und Polareis sind stark geschrumpft. Allerd­ings glauben mit­tler­weile die Kli­maforsch­er selb­st, dass ihre Kli­mamod­elle zu hohe Tem­per­a­turen rech­nen und der CO2-Ein­fluss auf die Erder­wär­mung geringer ist als bish­er angenom­men. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest