Weitere Artikel:

Weltwirtschaftsforum: Der „digitale Mensch”, das „Sozialkredit System“ und die „schöne neue Welt”

Do 18. Feb. 2021 | Allgemein

„Great Reset“ Teil 2: Was kommt im Zuge des geplanten „Neustarts“ auf die Menschheit zu? Die Agenda sieht die „vierte Industrielle Revolution“ vor, also mehr Digitalisierung. Im Zuge dessen sollen auch alle Menschen weltweit eine digitale Identität erhalten – inklusive einem implantierten Chip.

Dieser Artikel ist der Text zum Video: „Weltwirtschaftsforum: Der ‚digitale Mensch‘, Überwachungstechnologie und die ‚schöne neue Welt‘“ vom YouTube-Kanal „zentralPlus“.

In unserer letzten Episode über das Weltwirtschaftsforum und der daraus entsprungenen Agenda des „Great Reset“ haben wir uns mit den Anfängen des Weltwirtschaftsforums befasst und mit dessen Verbindungen zu China.

Das Forum, das von dem deutschen Geschäftsmann Klaus Schwab in der Schweiz ins Leben gerufen wurde, steht in enger Beziehung zum kommunistischen Regime in Peking, das seine 1,4 Milliarden Bürger mit einem allumfassenden Überwachungsapparat bespitzelt.

Weiterlesen

Pin It on Pinterest