Weitere Artikel:

Welt­wirt­schafts­fo­rum: Der „digi­ta­le Mensch”, das „Sozi­al­kre­dit Sys­tem“ und die „schö­ne neue Welt”

Do 18. Feb. 2021 | Allgemein

„Gre­at Reset“ Teil 2: Was kommt im Zuge des geplan­ten „Neu­starts“ auf die Mensch­heit zu? Die Agen­da sieht die „vier­te Indus­tri­el­le Revo­lu­ti­on“ vor, also mehr Digi­ta­li­sie­rung. Im Zuge des­sen sol­len auch alle Men­schen welt­weit eine digi­ta­le Iden­ti­tät erhal­ten – inklu­si­ve einem implan­tier­ten Chip.

Die­ser Arti­kel ist der Text zum Video: „Welt­wirt­schafts­fo­rum: Der ‚digi­ta­le Mensch‘, Über­wa­chungs­tech­no­lo­gie und die ‚schö­ne neue Welt‘“ vom You­Tube-Kanal „zen­tralPlus“.

In unse­rer letz­ten Epi­so­de über das Welt­wirt­schafts­fo­rum und der dar­aus ent­sprun­ge­nen Agen­da des „Gre­at Reset“ haben wir uns mit den Anfän­gen des Welt­wirt­schafts­fo­rums befasst und mit des­sen Ver­bin­dun­gen zu China.

Das Forum, das von dem deut­schen Geschäfts­mann Klaus Schwab in der Schweiz ins Leben geru­fen wur­de, steht in enger Bezie­hung zum kom­mu­nis­ti­schen Régime in Peking, das sei­ne 1,4 Mil­li­ar­den Bür­ger mit einem all­um­fas­sen­den Über­wa­chungs­ap­pa­rat bespitzelt.

Wei­ter­le­sen

Pin It on Pinterest