Da sage noch einer, die Polizei in Deutschland – vor allem im gnadenlosen Corona-Regime von Markus Söder – würde vor Straftätern, Verbrecherclans und organisierter Kriminalität einknicken oder die Eskalation scheuen. Im niederbayerischen Landkreis Deggendorf gelang den Einsatzkräften jetzt ein empfindlicher Schlag gegen ein Netzwerk krimineller minderjähriger Täter.

Diese hatten sich offenbar unter Missachtung des Vermummungsverbots verkleidet und geschminkt – und auf einem sogenannten Kinderfasching zusammengerottet. Besonders perfide: Der Zeitpunkt war perfekt gewählt, denn in den Jahren vor Corona wäre jetzt normalerweise „Karneval“ gefeiert worden – eine befremdliche Tradition, damals, als sich Menschen noch verantwortungslos und unvorsichtig zu tausenden auf engstem Raum zum Feiern getroffen hatten. Nicht selten war es dabei außerdem zu abstoßenden Fällen von Rassismus durch Blackfacing oder kulturelle Aneignung gekommen. Diese Zeiten sind zum Glück für immer vorbei, heute stehen Gesundheit und Vereinzelung an vorderster Stelle.

Weiterlesen

Pin It on Pinterest